kjoe

/kjoe

About kjoe

This author has not yet filled in any details.
So far kjoe has created 43 blog entries.

Warum Frauentag?

Der erste Frauentag fand am 19.März 1911 auf Initiative der deutschen Kommunistin Clara Zektin statt. Sie trat auf dem Kopenhagener Kongress der II. Internationale 1910 folgenden Frauenkonferenz für einen Internationalen Kampftag der Frauen ein. Damals sollte er in erster Linie der Agitation für das Frauenwahlrecht dienen. Allerdings durfte und darf er nicht allein darauf beschränkt werden. Auf den 8.März wurde [...]

März 7th, 2013|Aktuelles, Frauenbefreiung / Gender|Kommentare deaktiviert für Warum Frauentag?

9.3.: love sex, hate sexism!

Die Frauenkampagne von KJÖ und KSV neigt sich ihrem Ende zu. Klar ist für uns: das Thema hat sich damit nicht erledigt. Zahlreiche Aktionen in ganz Österreich haben dazu beigetragen die Ausbeutung von Frauen und Mädchen im Kapitalismus in die Öffentlichkeit zu tragen. Wir haben viel gearbeitet und im Rahmen der Kampagne viel gelernt. Und auch wenn der Abschluss der [...]

Februar 20th, 2013|Frauenbefreiung / Gender, Neues aus den Gruppen|Kommentare deaktiviert für 9.3.: love sex, hate sexism!

9.3.: Sexismus auf der Anklagebank

Nach wie vor verdienen Frauen für die gleiche Arbeit um 25 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Werbeindustrie und Pornos vermitteln Tag für Tag, dass frau gefälligst untertänig zu sein hat. Noch immer glauben viele, dass Hausarbeit und Kinderbetreuung reine Frauensache sind. Und jetzt müssen wir uns im 21. Jahrhundert auch noch mit der Diskussion herumschlagen, ob Po-Grapschen überhaupt sexuelle [...]

Februar 20th, 2013|Frauenbefreiung / Gender, Neues aus den Gruppen|Kommentare deaktiviert für 9.3.: Sexismus auf der Anklagebank

Rede zum 12. Februar 1934

Am 12. Februar 1934 erhob sich die österreichische Arbeiterklasse gegen das Dollfuss-Regime. Zum ersten Mal leisten ArbeiterInnen bewaffneten Widerstand gegen die Machtergreifung der Faschisten in Europa. Angesichts des 79. Jahrestags der Februarkämpfe dokumentieren wir den Redebeitrag der KJÖ Wien beim Gedenkmarsch am 15.2. Genossinnen und Genossen, Freundinnen und Freunde, es wurde schon viel über den 12. Februar an sich gesagt. Wir [...]

Februar 15th, 2013|Aktuelles, Antifaschismus|Kommentare deaktiviert für Rede zum 12. Februar 1934

Alex Parschalk ist nicht mehr

Unser Freund und Genosse Alexander Parschalk ist am Freitag, den 8. Februar in Wien im 49. Lebensjahr gestorben. Viele Freundinnen und Freunde drücken seither in vielfältiger Weise ihre Bestürzung über den viel zu frühen Tod von Alex aus. Jahrzehntelang war Alex vielen fortschrittlichen Menschen in Wien und darüber hinaus ein Begriff: Als Aktivist der SchülerInnen- und der Umweltbewegung in den [...]

Februar 10th, 2013|Stellungnahmen|Kommentare deaktiviert für Alex Parschalk ist nicht mehr

Frauen auf der ganzen Welt stehen auf!

One billion rising ist eine weltweite Kampagne gegen Gewalt an Frauen. Im Zuge dessen wird es am 14. Februar auf der ganzen Welt Tanz-Flashmobs geben, wo Frauen unter dem Motto “STRIKE, DANCE, RISE” alles stehen und liegen lassen, sich erheben und der Gewalt einen weltweiten, tänzerischen Kampf ansagen. Die KJÖ unterstützt diese globale antisexistische Aktion und ruft dazu auf sich [...]

Februar 6th, 2013|Aktuelles, Frauenbefreiung / Gender|Kommentare deaktiviert für Frauen auf der ganzen Welt stehen auf!

20. April 2013 in Braunau: KEIN PLATZ FÜR NAZIS!

Waffen- und Drogenhandel, Einbrüche, Raubüberfälle, Brandanschläge, illegale Prostitution und Körperverletzungen… -All das wird dem oberösterreichischen Neonazi-Netzwerk „Objekt 21“ vorgeworfen. Obwohl AntifaschistInnen von Anfang an auf die Gefährlichkeit dieser rechtsextremen Organisation hingewiesen hatten, wurde man bei Verfassungsschutz und Polizei erst Anfang dieses Jahres aktiv. Doch selbst die schlimmsten Befürchtungen antifaschistischer Recherchen wurden bei weitem übertroffen: 200 Mitglieder zählte das Netzwerk, bei [...]

Februar 6th, 2013|Aktuelles, Antifaschismus|Kommentare deaktiviert für 20. April 2013 in Braunau: KEIN PLATZ FÜR NAZIS!

Solidarität mit dem Wörgler Kultur und Sportverein Yildiz (ATIGF)

In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 2. Februar, haben türkische Faschisten einen Brandanschlag auf den Sport und Kulturverein Yildiz, der Mitglied in der Föderation der Arbeiter und Jugendliche aus der Türkei in Österreich (ATIGF) ist, verübt. Neben dem Feuer wurden auch noch Hakenkreuze und faschistische Parolen in türkischer Sprache an die Wände gemalt. Es liegt die Vermutung nahe, [...]

Februar 5th, 2013|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Stellungnahmen|Kommentare deaktiviert für Solidarität mit dem Wörgler Kultur und Sportverein Yildiz (ATIGF)

Das Lokal

statt eines Fazits: eine Kurzgeschichte. Am Nachmittag quetschte sich Karin durch die Tür des Lagerraums, der gleichzeitig als Büro diente. Sie putzte sich an der Schürze ab, hing die Geldbörse eh noch? Ja. Harald saß an einem viel zu winzigen Schreibtisch in diesem viel zu kleinen, dunklen und engen Hinterzimmer, zwischen Bierkisten, Erdäpfeln und Kaffeebohnen, ein kleiner Kasten im Rücken, [...]

September 19th, 2012|Frauenbefreiung / Gender, Frauenkampagne "Schluck´s nicht, spuck´s aus, schlag zurück!"|Kommentare deaktiviert für Das Lokal

Kurze Geschichte der Frauenbewegung

1791: In Frankreich erscheint die “Erklärung der Rechte der Frau und der Bürgerin”. Dort fordert Olympe de Gouges im Geiste der Aufklärung die Durchsetzung der Menschenrechte auch für Frauen. Wenn alle Menschen gleich seien, so de Gouges, müssten die Rechte auch für alle Geschlechter gleichermaßen gelten. 1848: In der großen Revolution, die im Frühjahr losbricht und gerade Deutschland und Österreich erfasst, sind [...]

September 18th, 2012|Frauenbefreiung / Gender, Frauenkampagne "Schluck´s nicht, spuck´s aus, schlag zurück!"|Kommentare deaktiviert für Kurze Geschichte der Frauenbewegung

Die „bürgerliche“ Frauenbewegung

Dieser Artikel soll keine Debatte über das Binnen-I oder über die (un-)Sinnhaftigkeit von Frauenquoten anstoßen. Im Gegenteil: Das Problem der emanzipatorischen Bewegung ist ein gänzlich anderes, wie wir sehen werden. Randdebatten sollten daher nicht allzu sehr im Vordergrund stehen. Doch was können wir zunächst über den „bürgerlichen Feminismus“ festhalten? Noch nie waren feministische Ansätze und Theorien so weit verbreitet, so [...]

September 16th, 2012|Frauenbefreiung / Gender, Frauenkampagne "Schluck´s nicht, spuck´s aus, schlag zurück!"|Kommentare deaktiviert für Die „bürgerliche“ Frauenbewegung