Antifaschismus

//Antifaschismus

»Der Faschismus ist die hässlichste Ausgeburt der kapitalistischen Unterdrückung und Profitgier!«

Am 6. Mai 2018 fanden im ehemaligen KZ Mauthausen die jährlichen Befreiungsfeiern statt. Wir dokumentieren unsere Rede bei der gemeinsamen Gedenkkundgebung von SJ Oberösterreich, SJ Stamokap und KJÖ am sowjetischen Denkmal des ehemaligen KZ Mauthausen. Liebe Genossinnen und Genossen! Ich darf euch im Namen der Kommunistischen Jugend Österreichs ganz herzlich begrüßen. Es ist mir eine besondere Ehre, dass wir auch [...]

Mai 8th, 2018|Antifaschismus|0 Comments

»Unser antifaschistischer Kampf kann nur der Kampf gegen das Monopolkapital und für den Sozialismus sein!«

Am 6. Mai 2018 fanden im ehemaligen KZ Mauthausen die jährlichen Befreiungsfeiern statt. Wir dokumentieren unsere Rede bei der gemeinsamen Gedenkkundgebung von KJÖ und SJ an der Klagemauer des ehemaligen KZ Mauthausen. Liebe Kameradinnen und Kameraden, Liebe Genossinnen und Genossen, im Namen der Kommunistischen Jugend Österreich darf ich einige Worte an euch richten. Auch heuer begehen wir anlässlich des Jahrestages [...]

Mai 8th, 2018|Antifaschismus|0 Comments

1. Grazer FRIEDENSKONGRESS – „Fluchtursachen bekämpfen, nicht Flüchtlinge!“

Warum gibt es Kriege? Wer profitiert davon? Wer leidet darunter? Und was können wir dagegen tun? Um diese Fragen zu erörtern, haben wir namhafte ExpertInnen aus Österreich und Deutschland zum 1. Grazer FRIEDENSKONGRESS eingeladen.

April 12th, 2016|Aktuelles, Antifaschismus, Neues aus den Gruppen, Schwerpunkte, Solidarität statt Imperialismus|Kommentare deaktiviert für 1. Grazer FRIEDENSKONGRESS – „Fluchtursachen bekämpfen, nicht Flüchtlinge!“

Der aufhaltsame Aufstieg des Hasses

Schon längst müssten in Österreich die Alarmglocken schrillen. Im südsteirischen Spielfeld demonstrierten bereits mehrfach hunderte Rechte ihren Hass auf Menschen, die vor Krieg und Terror nach Europa fliehen. Bei einer Kundgebung von Asylgegnern in Leoben meinte eine Teilnehmerin unverhohlen: „Mauthausen ist frei, dort können sie hin“. Und Kader der rechtsextremen „Identitären Bewegung“ wiederum brüsten sich in sozialen Netzwerken ganz offen [...]

Dezember 1st, 2015|Antifaschismus, Schwerpunkte|Kommentare deaktiviert für Der aufhaltsame Aufstieg des Hasses

Fluchtursachen bekämpfen, nicht Flüchtlinge!

Ausbeutung und Neokolonialismus Die Welt, in der wir leben, wird von globaler Ungleichheit bestimmt. Seit Generationen wird die Zerstörung der Lebensgrundlagen ganzer Gesellschaften in der sogenannten Dritten Welt aus Profitinteresse betrieben. Ob Lebensmittel zur Aufrechterhaltung des Marktpreises vernichtet, ganze Küstenregionen leergefischt, „Strukturreformen“ zur weiteren Unterwerfung unter Konzerndiktatur erzwungen werden oder ganze Staaten in de facto koloniale Abhängigkeit getrieben werden: um [...]

August 24th, 2015|Antifaschismus, Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Schwerpunkte, Solidarität statt Imperialismus|Kommentare deaktiviert für Fluchtursachen bekämpfen, nicht Flüchtlinge!

9.-10. Mai – Antifawochenende

Der 8. Mai ist für uns als Tag der Befreiung vom Faschismus ein Grund zur Freude. Rund um dieses Datum wird zugleich der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen am 5. Mai 1945 gedacht, das zum Inbegriff der furchtbaren Verbrechen des NS-Faschismus auf österreichischem Boden wurde. Aber noch heute, gerade unter den Bedingungen der gegenwärtigen kapitalistischen Krise, haben rechte und faschistische Kräfte [...]

Mai 1st, 2015|Antifaschismus, Schwerpunkte|Kommentare deaktiviert für 9.-10. Mai – Antifawochenende

18. April Braunau: Erinnern heißt Handeln! Gegen Nazis, Rassismus und Sozialabbau!

Millionen Tote und halb Europa in Schutt und Asche. Das war das Ergebnis von 12 Jahren Nazi-Tyrannei. Gerade im heurigen Gedenkjahr 2015, in dem sich die Befreiung vom NS-Faschismus zum siebzigsten Mal jährt, erinnern wir vielerorts an die grausamen und schrecklichen Verbrechen dieser Zeit. Das ist auch gut und wichtig so. Gleichzeitig braucht es aber auch eine kritische und offene [...]

April 8th, 2015|Antifaschismus, Schwerpunkte|Kommentare deaktiviert für 18. April Braunau: Erinnern heißt Handeln! Gegen Nazis, Rassismus und Sozialabbau!

Solidarität mit Jahn B. – Antifaschismus ist kein Verbrechen!

Unser Genosse Jahn B. ist angeklagt. Delikt: Antifaschismus. Im Folgenden ein Statement des Bündnisses Linz gegen Rechts: Während es in den letzten Wochen auch in Linz gelang, breit und vielfältig gegen rechte Umtriebe zu mobilisieren, geht nun die justizielle Repression gegen AntifaschistInnen weiter. Jahn B. wurde unmittelbar nach der Demonstration gegen das Burschenschafter-Event „Fest der Freiheit“ Anfang Juni 2014 in [...]

März 12th, 2015|Antifaschismus, Schwerpunkte|Kommentare deaktiviert für Solidarität mit Jahn B. – Antifaschismus ist kein Verbrechen!

Wie stoppen wir die FPÖ?

Der rechtsextreme Wiener „Akademikerball“ und andere deutschnationale „Events“ zeigen, wie salonfähig hierzulande Rassismus, Antisemitismus und ein menschenverachtendes Elitedenken sind. In der gegenwärtigen Debatte um Kriegsflüchtlinge werden rassistische Untertöne immer lauter und unter den Bedingungen der kapitalistischen Krise werden in ganz Europa neofaschistische Kräfte stärker. Dreh- und Angelpunkt dieser Entwicklung ist in Österreich die FPÖ, die mit ihren rassistischen Kampagnen das [...]

Januar 13th, 2015|Antifaschismus, Schwerpunkte|Kommentare deaktiviert für Wie stoppen wir die FPÖ?

10.1. Linz – No pasarán – wir weichen nicht zurück! Nein zum Burschenbundball!

Jedes Jahr im Winter feiern sich deutschnationale Burschenschaften im Linzer „Palais des Kaufmännischen Vereins“. Am Samstag, dem 10. Jänner 2015, wird es wieder soweit sein! Der Burschenbundball in Linz eröffnet damit nicht nur die rechtsextreme Ballsaison im Jahr 2015, sondern er stellt neben dem Wiener Akademikerball für Rechtsextreme schon längst eine der wichtigsten Festlichkeiten dar. Ewiggestrig und rechtsextrem Die Burschenschaft [...]

Januar 2nd, 2015|Antifaschismus, Schwerpunkte|Kommentare deaktiviert für 10.1. Linz – No pasarán – wir weichen nicht zurück! Nein zum Burschenbundball!