Frauenbefreiung / Gender

//Frauenbefreiung / Gender

Krise, die [feminin]

Ist die Krise weiblich? Sowohl in der ersten Phase des "Krisenmanagements", dem Schnüren von Konjunkturpaketen für die Wirtschaft, als auch in der zweiten Phase, gekennzeichnet durch staatliche Einsparungen, werden Frauen stärker benachteiligt. Gender Budgeting "Bund, Länder und Gemeinden haben bei der Haushaltsführung die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern anzustreben", gibt Artikel 13, Absatz 2 des Bundes-Verfassungsgesetzes bekannt. Das Prinzip [...]

Mai 23rd, 2012|Frauenbefreiung / Gender, Schwerpunkte|0 Comments

Love Sex! Hate Homophobia!

Maulkorb für Karl Tropper Anlässlich des jüngsten Kirchenskandals rund um den österreichischen Pfarrer Karl Tropper (der bereits durch rassistischer Islamhetze aufgefallen ist) sagen wir: Machs dir selbst Pfaffe, aber halts Maul! Diese diskriminierende Hetze gegenüber Menschen mit gesunder, funktionierender Sexualität – im Gegensatz zur krankhaften Triebunterdrückung im Zölibat – hat sogar konservative Kirchenoberhäupter wie Egon Kapellari zu einer Distanzierung genötigt. [...]

April 24th, 2012|Frauenbefreiung / Gender, Schwerpunkte|0 Comments

Warum Frauentag?

Der erste Frauentag fand am 19.März 1911 auf Initiative der deutschen Kommunistin Clara Zektin statt. Sie trat auf dem Kopenhagener Kongress der II. Internationale 1910 folgenden Frauenkonferenz für einen Internationalen Kampftag der Frauen ein. Damals sollte er in erster Linie der Agitation für das Frauenwahlrecht dienen. Allerdings durfte und darf er nicht allein darauf beschränkt werden. Auf den 8.März wurde [...]

März 7th, 2012|Frauenbefreiung / Gender, Schwerpunkte|0 Comments

Homophobia is so gay.

Uns wurde ein Video zugesandt, das wir an dieser Stelle gerne verlinken - es behandelt Homophobie, der fast schon krankhaften Angst vor Schwulen und Lesben, und ihren Auswirkungen gerade auf jugendliche Homosexuelle. Aber seht euch das Video am besten selbst an und verbreitet es weiter!

September 20th, 2011|Frauenbefreiung / Gender, Schwerpunkte|0 Comments