Gemeinsam gegen Kapitalismus!

//Gemeinsam gegen Kapitalismus!

Solidarität mit dem Wörgler Kultur und Sportverein Yildiz (ATIGF)

In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 2. Februar, haben türkische Faschisten einen Brandanschlag auf den Sport und Kulturverein Yildiz, der Mitglied in der Föderation der Arbeiter und Jugendliche aus der Türkei in Österreich (ATIGF) ist, verübt. Neben dem Feuer wurden auch noch Hakenkreuze und faschistische Parolen in türkischer Sprache an die Wände gemalt. Es liegt die Vermutung nahe, [...]

Februar 5th, 2013|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Stellungnahmen|Kommentare deaktiviert für Solidarität mit dem Wörgler Kultur und Sportverein Yildiz (ATIGF)

Das Elend der Verdammten

177 Menschen starben 2011 in Österreich an den Folgen illegaler Drogen. Über Sucht, Gefahren und Nutzen von illegalen Substanzen. Null Toleranz In ganz Europa war es bis in das vergangene Jahrzehnt hinein normal, gegenüber harten Drogen[1], ja auch gegen Alkohol eine recht rigide Linie zu fahren. Zumindest handhabten das viele kommunistische Jugendverbände so, etwa die griechische KNE. Diese Null-Toleranz-Politik gegenüber [...]

Februar 1st, 2013|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Schwerpunkte|Kommentare deaktiviert für Das Elend der Verdammten

Gesundheit & Markwirtschaft

Was passiert, wenn man öffentliche Güter wie das Gesundheitssystem privatisiert, zeigt das Beispiel USA: Hohe Kosten, enorme Profite und kaum Leistungen für die breite Bevölkerung. Eine angemessene Gesundheitsversorgung für breite Teile der Bevölkerung sicherzustellen, erfordert großen organisatorischen und finanziellen Aufwand. In der „freien“ Marktwirtschaft, wo sich alles den Maximen Wirtschaftlichkeit und Konkurrenzfähigkeit unterzuordnen hat, ist das freilich problematisch. Denn auch [...]

Februar 1st, 2013|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Schwerpunkte|Kommentare deaktiviert für Gesundheit & Markwirtschaft

Antimonopolistische Demokratie?

Während über die Frage einer antimonopolistischen Strategie in der kommunistischen Bewegung weitgehende Einigkeit herrscht, wird über eine (vermeintliche?) antimonopolistische Demokratie als historische Etappe mitunter heftig debattiert: Ist sie eine, vielleicht sogar notwendige, Übergangsetappe zwischen Kapitalismus und Sozialismus, ein lediglich kurzfristiges „Gleichgewicht der Kräfte“ oder gar nur ein Hirngespinst? Ist die Orientierung auf sie ein Einfallstor für den Revisionismus oder der [...]

Juni 18th, 2012|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Schwerpunkte|0 Comments

Wessen Stadt?

Steigende Mieten fallen nicht vom Himmel, sondern sind Folge einer Politik für Geschäftemacher und Spekulanten. Das Beispiel Wien zeigt, wie die letzten Überreste sozialen Wohnbaus konsequent beseitigt werden. Der Faktor „Wohnen“ gehört zu den größten Ausgabenposten eines Haushaltes. Durchschnittlich 25 Prozent des Einkommens müssen für dieses Grundbedürfnis aufgewendet werden – bei vielen Jugendlichen mit schlecht bezahlten oder gar keinen Jobs [...]

Mai 28th, 2012|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Schwerpunkte|0 Comments

Das Kapital schlägt zu

Kürzungen im Gesundheits- und Sozialbereich, bei den Pensionen und öffentlich Bediensteten: Die österreichische Bundesregierung führt im Auftrag der Banken und Konzerne einen Raubzug gegen die soziale Grundversorgung und die Zukunftschancen der Jugend durch. Warum das sogenannte „Sparpaket“ weniger mit Budgetdisziplin als mit Klassenkampf von oben zu tun hat. Zelebriert wurde die Präsentation des „größten Sparpakets der 2. Republik“ wieder einmal [...]

Mai 18th, 2012|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Schwerpunkte|0 Comments

Sie schlagen zu …schlagen wir zurück!

Reallohnniedergang, Abbau demokratischer Rechte, Kriegstreiberei, offener Rassismus, Bildungs- und sozialabbau, Privatisierungen: Seit gut zwanzig Jahren sehen wir uns einer beispiellosen Offensive der herrschenden Klasse ausgesetzt. Was das heißt und was wir dagegen tun können. Der stille Dritte am Verhandlungstisch Der „Klassenfrieden“ in Form der sogenannten Sozialpartnerschaft ist eine der zentralen und gesellschaftsbestimmenden Entwicklungen, die Österreich nach 1945 geprägt haben. Arbeitskampf, [...]

Mai 18th, 2012|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Schwerpunkte|0 Comments

Eröffnungsrede des 15. Bundeskongress

Die Rede wurde von Robert Krotzer, dem wiedergewählten KJÖ-Vorsitzenden zur Eröffnung des 15. Bundeskongress der Kommunistischen Jugend Österreichs und des Kommunistischen StudentInnenverbandes (KSV) gehalten. „Ein Kind, das an Hunger stirbt, wird ermordet“, mit diesen drastischen Worten bringt Jean Ziegler das kapitalistische Unrecht auf den Punkt. Alle fünf Sekunden verhungert ein Kind unter zehn Jahren. 37.000 Menschen verhungern jeden Tag und [...]

15. Bundeskongress: „Widerstand organisieren, Gegenmacht aufbauen“

Flammende Reden, entschlossene Zukunftspläne, bewegende Momente, internationale Solidarität, bengalische Fackeln und ein Albtraum für die Reichen. Unter dem Motto „Widerstand organisieren, Gegenmacht aufbauen“ fand am Wochenende vom 24. bis 26. Februar der gemeinsame 15. Bundekongress von KJÖ und KSV in Wien statt. Dazu durften wir auch internationale Gäste aus Kuba, Griechenland, Israel, Deutschland und der Schweiz begrüßen, die den Delegierten [...]

Februar 27th, 2012|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Schwerpunkte|0 Comments

„Wir werden uns weiter organisieren!“

Am 25.2. machte die KJÖ zusammen mit dem Kommunistischen StudentInnenverband KSV vor dem Hotel Sacher in der Wiener Innenstadt auf die katastrophale Lage der Jugend und der arbeitenden Klasse in Österreich aufmerksam. Hier unsere dort gehaltene Rede. Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen! Genau hier vor dem Hotel Sacher, wollen wir heute auf die zunehmend katastrophale soziale Lage [...]

Februar 26th, 2012|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Stellungnahmen|0 Comments

Kaviar für euch? Krise für uns?

Presseaussendung der KJÖ Wien zur Aktion vor der Wiener Oper am Abend des Opernballs: Während das Sparpaket die breite Masse belastet, feiern sich die Superreichen wieder einmal selbst Kein Opernball ohne Proteste. Mit einer Aufsehen erregenden Aktion hat die Kommunistische Jugend Österreichs (KJÖ) im Vorfeld des Opernballs auf die unangebrachte Zurschaustellung von Luxus und Dekadenz in Zeiten von Krise und [...]