Stellungnahmen

//Stellungnahmen

Eröffnungsrede des 15. Bundeskongress

Die Rede wurde von Robert Krotzer, dem wiedergewählten KJÖ-Vorsitzenden zur Eröffnung des 15. Bundeskongress der Kommunistischen Jugend Österreichs und des Kommunistischen StudentInnenverbandes (KSV) gehalten. „Ein Kind, das an Hunger stirbt, wird ermordet“, mit diesen drastischen Worten bringt Jean Ziegler das kapitalistische Unrecht auf den Punkt. Alle fünf Sekunden verhungert ein Kind unter zehn Jahren. 37.000 Menschen verhungern jeden Tag und [...]

„Wir werden uns weiter organisieren!“

Am 25.2. machte die KJÖ zusammen mit dem Kommunistischen StudentInnenverband KSV vor dem Hotel Sacher in der Wiener Innenstadt auf die katastrophale Lage der Jugend und der arbeitenden Klasse in Österreich aufmerksam. Hier unsere dort gehaltene Rede. Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen! Genau hier vor dem Hotel Sacher, wollen wir heute auf die zunehmend katastrophale soziale Lage [...]

Februar 26th, 2012|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Stellungnahmen|0 Comments

Kaviar für euch? Krise für uns?

Presseaussendung der KJÖ Wien zur Aktion vor der Wiener Oper am Abend des Opernballs: Während das Sparpaket die breite Masse belastet, feiern sich die Superreichen wieder einmal selbst Kein Opernball ohne Proteste. Mit einer Aufsehen erregenden Aktion hat die Kommunistische Jugend Österreichs (KJÖ) im Vorfeld des Opernballs auf die unangebrachte Zurschaustellung von Luxus und Dekadenz in Zeiten von Krise und [...]

Das „Sparpaket“ ist eine asoziale Belastungswelle!

Jugendliche, Arme und BeamtInnen zahlen drauf, Reiche bleiben ungeschoren. Das österreichische Kürzungspaket kostet Arbeitsplätze und bereitet großangelegten Sozialabbau in den Bundesländern vor. Der „Beitrag der Vermögenden“ besteht derzeit vor allem aus Wunschzahlen, Unklarheiten und Mogelpackungen. Man wird den Eindruck nicht los, dass bis zur Verkündung des „Größten Sparpakets der Zweiten Republik“ absichtlich lange zugewartet wurde. Lange genug, dass jede halbwegs [...]

Kein Frieden mit der NATO – Kein Frieden mit dem Kriegsgeschäft!

Auch dieses Jahr unterstützt die KJÖ die Proteste gegen die sogenannte NATO-Sicherheitskonferenz in München! Hier der Aufruf des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz: Am ersten Februar-Wochenende treffen sich im Hotel Bayerischer Hof wieder Kriegsstrateg_innen, überwiegend aus NATO- und EU-Staaten, hochrangige Militärs, Vertreter_innen von Wirtschafts- und Rüstungskonzernen und Regierungen. Sie schmieden Kriegskoalitionen und koordinieren Militärstrategien für ihre weltweiten Interventionspläne. Unter ihrer Flagge [...]

„Braunau Hochburg gewalttätiger Neonazis“

Neonazis posieren vor Hitler-Geburtshaus - Kommunistische Jugend und Infoladen Wels dokumentieren rechtsextreme Vorfälle – „Dringendster Handlungsbedarf gegeben!“ – Demonstration am 14. April Frecher denn je treten jugendliche Neonazis in Braunau auf: Skinheads posieren vor dem Hitler-Geburtshaus für Erinnerungsfotos, Hakenkreuze werden gleich reihenweise tätowiert, SS-Symbole offen gezeigt, AntifaschistInnen mit Mord bedroht. „Die Situation ist nicht mehr tragbar“, so Lukas Haslwanter, Sprecher [...]

Unsere Zukunft ist die neue Welt, der Kommunismus!

Erklärung von 19 europäischen Jugendorganisationen 20 Jahre nach der Konterrevolution Die diese Erklärung unterschreibenden kommunistischen Jugendorganisationen wenden sich an die Jugend Europas und der ganzen Welt anlässlich des 20. Jahrestags der Auflösung der UDSSR und der Zerschlagung des Sozialismus. Aus Sicht der bürgerlichen Regierungen und Parteien, aus Sicht der Kräfte des Kapitals ist dieser Jahrestag eine Gelegenheit, den Sozialismus und [...]

Januar 17th, 2012|Gemeinsam gegen Kapitalismus!, Oberösterreich, Schwerpunkte, Solidarität statt Imperialismus, Stellungnahmen|Kommentare deaktiviert für Unsere Zukunft ist die neue Welt, der Kommunismus!

KJÖ Oberösterreich startet Kampagne „Gemeinsam gegen Rechts!“

Wie die Schlagzeilen der letzten Wochen und Monate zeigen, sind Rechtsextremismus und Neofaschismus eine ständige Gefahr. Dieser beunruhigenden Entwicklung will die KJÖ Oberösterreich Widerstand entgegensetzen. Rückblick 2011: Rechtsextreme verspüren Aufwind „Neonazis ziehen durch ganz Europa ihre Blutspur und immer noch wird die rechtsextreme Bedrohung kleingeredet. Behörden und Politik müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, dass sie am rechten Auge blind [...]

»Die ganze alte Scheiße ist im Arsch!«

Mit diesen deftigen Worten beschrieb Karl Marx in einem Brief an Friedrich Engels die erste Weltwirtschaftskrise von 1857. Seine Worte sind auch in der gegenwärtigen Krise mehr als treffend. Über die Krise des Kapitalismus wurden viele Worte verloren. Ich versuche eine Zusammenfassung mit der Überlegung, ob man mittlerweile nicht schon jede beliebige Tageszeitung als unterschwellige kommunistische Propaganda sehen kann. Warum? [...]

„Freie Bildung ist das Ziel“ – erfolgreiche Demo gegen Studiengebühren

Mehr als 200 Studierende protestierten gestern in Graz gegen Studiengebühren. Anlass war der Besuch von Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle. Das Thema Studiengebühren war in den letzten Wochen wieder brandaktuell. Die neueste Idee des Wissenschaftsministers: die Unis selbst sollen den StudentInnen bis zu 1000 Euro jährlich abknöpfen. Der verbale Kreuzzug für Studiengebühren sollte gestern im Grazer Nobelcafé Sacher fortgesetzt werden. Töchterle sprach [...]

November 10th, 2011|Interessensvertretung, Stellungnahmen, Universität|0 Comments

Hände weg von Kurdistan!

Gemeinsame Erklärung von Young Struggle Österreich & Kommunistischer Jugend Österreichs Türkei und Iran – Hände weg von Kurdistan! Solidarität mit der kurdischen Nation! Seit dem 17.August bombardieren die türkische AKP-Regierung und die iranische Achmedinejad-Führung Gebiete an der südkurdischen Grenze, um Guerilla-Aktivitäten der PJAK sowie der PKK zu stoppen. Die Angriffe forderten bereits zahlreiche zivile Opfer, darunter Kinder. Der jahrzehntelange Krieg [...]