Kategorie: Frauenbefreiung

Das Alltagsleben eines Lehrlings ist ohnehin meistens sehr hart. Es gibt nicht viele Rechte und selbst die wenigen vorhandenen werden oft mit Füßen getreten. Der gelockerte Kündigungsschutz erschwert es den Jugendlichen zusätzlich, sich gegen Ausbeutung und Unterdrückung zu wehren. Steigende… Weiterlesen Interview: “Ich will den Mädchen raten, sich trotzdem nichts gefallen zu lassen.”

Read More

„Bund, Länder und Gemeinden bekennen sich zur tatsächlichen Gleichstellung von Mann und Frau. Maßnahmen zur Förderung der faktischen Gleichstellung von Frauen und Männern, insbesondere durch Beseitigung tatsächlich bestehender Ungleichheiten, sind zulässig.“ heißt es in Artikel 7 § 2 des Bundesverfassungsgesetzes.… Weiterlesen (K)ein Hauch von Gleichberechtigung – Frauen und Mädchen in Österreich

Read More

Ist die Krise weiblich? Sowohl in der ersten Phase des „Krisenmanagements“, dem Schnüren von Konjunkturpaketen für die Wirtschaft, als auch in der zweiten Phase, gekennzeichnet durch staatliche Einsparungen, werden Frauen stärker benachteiligt. Gender Budgeting „Bund, Länder und Gemeinden haben bei… Weiterlesen Krise, die [feminin]

Read More

Maulkorb für Karl Tropper Anlässlich des jüngsten Kirchenskandals rund um den österreichischen Pfarrer Karl Tropper (der bereits durch rassistischer Islamhetze aufgefallen ist) sagen wir: Machs dir selbst Pfaffe, aber halts Maul! Diese diskriminierende Hetze gegenüber Menschen mit gesunder, funktionierender Sexualität… Weiterlesen Love Sex! Hate Homophobia!

Read More

Der erste Frauentag fand am 19.März 1911 auf Initiative der deutschen Kommunistin Clara Zektin statt. Sie trat auf dem Kopenhagener Kongress der II. Internationale 1910 folgenden Frauenkonferenz für einen Internationalen Kampftag der Frauen ein. Damals sollte er in erster Linie… Weiterlesen Warum Frauentag?

Read More
Scroll Up